Logo Korifi
 Sie befinden sich hier: Willkommen > Wandern > Kreta > rund um den Kofinas

  
en fr
    Sitemap


rund um den Kofinas



In minoischer Zeit (ca. 2.500 Jahre v. Chr.) befand sich auf dem Berg ein Gipfelheiligtum, am Sattel davor lag ein Tempelzentrum, der Fruchtbarkeitsgöttin Eleithea geweiht.

Bedeutende Funde, so z. B. Bronzestatuen stehen in Museen in Athen und im Archäologischen Museen in Heraklion. Heute befindet sich auf dem Berg eine steinerne Kapelle, dem „Timion stavron“ geweiht, d. h. dem „aufgerichteten Kreuz“, und jedes Jahr am 14. September gibt es die Gipfelmesse, zu der in den letzten Jahren vermehrt die Einheimischen aus den umliegenden Dörfern pilgern, sie tragen Basilikum und Brotlaibe hoch, das dort geweiht und gegessen wird.


Der Ausblick vom Gipfel ist grandios, tief unter ihm, direkt am Strand liegt das Kloster Koudouma, ein äußerst beliebtes Wallfahrtsziel.

In Kapetaniana, unser Wohnort und Sitz unserer kleinen Pension Kofinas, eingebettet in einer faszinierenden Landschaft, erwartet Sie die Stille eines der ursprünglichsten Dörfer an der Südseite der Asteroussia-Berge. Das Dorf liegt 800 m über dem Meer und bietet einen herrlichen Blick über das Libysche Meer.

Sie finden hier die Möglichkeit, mehrere leichte oder auch anspruchsvolle Wanderungen zu unternehmen - mit Höhepunkten wie der Gipfelbesteigung des Kofinas (1236 m) - Panoramabilder vom Gipfel des Kofinas können Sie hier betrachten -, einem Klosterbesuch von Moni Koudouma oder Küstenwanderungen zur Felsenhöhle Ag. Antonius und der Eremitage Ag. Joannis.

Ausgangspunkt für die Wanderungen ist unsere Pension Kofinas. Hier erhalten Sie auch nähere Information zu den Wanderrouten sowie die Möglichkeit zu Unterkunft und Verpflegung. Nähere Informationen dazu auf den Seiten über unsere Pension.

Sollten Sie Interesse an Klettertouren haben, so sind Sie auch bei unsrichtig! Details dazu auf unseren Klettertouren Seiten.

Das gesamte Gebiet eignet sich auch hervorragend für Mountainbiking.